Die Fahrt der Steampunk Queen

Nachdem ich (durch eigene Dummheit) längere Zeit hier nichts ändern konnte, nun zwei Nachträge zu Veröffentlichungen aus dem 1. Halbjahr.

Da ist zum einen der von Marianne Labisch und Gerd Scherm herausgegebene Steampunk-Episodenroman Die Fahrt der Steampunk Queen, die in Erinnerung an Susanne Haberland erschienen ist. Ein auch durch das quadratische Format auffallendes Hardcover mit farbigen Illustrationen von Gerd Scherm. Ein echter Hingucker, wie ich finde.

Die einzelnen, im Steampunk angesiedelten Episoden, werden von den Herausgebern durch die Rahmenhandlung zusammengefasst und zeigen das kurze, aber ereignisreiche Leben des titelgebenden Schaufelraddampfers von der Entstehung bis zu seinem Untergang. Die von mir beigetragene Episode Geist in der Maschine zeigt, dass auch unfehlbare Pläne immer noch ein wenig unfehlbarer sein können.

Ein Rezension des Buches findet man z.B. auf Fantasyguide.de

Näheres zum Buch kann man hier erfahren.
Beziehen kann man es über Amazon als Hardcover und als eBook.

Dieser Beitrag wurde unter Schreiben, Steampunk veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s