Kurzschluss für Toaster

Was lange währt …
Der Band mit humorvollen SF-Geschichten der Edition Geschichtenweber, der schon seit längerem mit dem Arbeitstitel Toaster im Weltraum einen Verlag gesucht hat, findet jetzt beim Fabylon Verlag ein Unterkommen. Dabei wurde der Titel der Anthologie in Kurzschluss geändert.
Ein absolut passender Titel für das Genre der Toasterfiction, wie man sich leicht klar macht, wenn man sich vorstellt, was aus einem Stück Brot wird, das man auf blanke Kabelenden legt, die man kurzschließt.
Toasterfiction forever!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schreiben, ScienceFiction veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s