Preise, Preise, Preise

Es ist wieder mal diese Zeit im Jahr. Die ersten Nominierungen/Preise für Stories und Bücher aus 2007 stehen an.

Aktuell von Interesse ist der Kurd Laßwitz Preis, der von den deutschsprachigen SF-Schaffenden vergeben wird. Über die früheren Preisträger dieser schon seit den 80ern exitierenden Auszeichnung kann man sich hier ein Bild machen.
Die Nominierten für 2008 (für Werke aus 2007) findet man in den verschiedenen Foren, u.a. hier
Herzlichen Glückwunsch allen Nominierten. Insbesondere im Bereich Kurzgeschichten finde ich es diesmal sehr spannend. Da ist keiner dabei, bei dem ich einen Sieg für ungerechtfertig halten würde.

Eine ganz junge Auszeichnung ist dagegen der Vincent Preis. Dieser Preis für die beste deutschsprachige Horror Kurzgeschichte aus dem Vorjahr wird zum ersten Mal ausgelobt. Veranstalter ist das Horror-Forum http://www.horror-forum.net. Der Sieger ist Preisträger des Vincent Preis.
Ein besonderes Lob geht an Michael Schmidt, dessen Einsatz die Sache überhaupt erst zum Fliegen gebracht hat.
Die Nominierten findet man hier. Von meiner persönlichen Favoritenliste finden sich die meisten dort wieder. Auch hier gratuliere ich den Nominierten herzlich.
 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerlei, Gelesenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s